• Kann ich mein Motorrad vor Ort technisch betreuen lassen?

    An einigen Strecken können wir einen kostenpflichtigen technischen Dienst anbieten. Meist gibt es auch eine kostenpflichtige Montagehilfe zum Aus- und Einbau der Räder. Auch gibt es fast immer einen Reifendienst, der die ausgebauten Räder mit frischen Reifen bestückt (Vorbestellen beim Reifenservice garantiert, dass die gewünschten Reifen auch da sind).  Genaueres steht in der Ausschreibung.

  • Ich schraube selber an meinem Motorrad, wohin mit Altteilen?

    Sie nehmen bitte alle Altmaterialien, die Sie an ihrem Motorrad auswechseln, wieder mit, eine Entsorgung vor Ort ist nicht möglich.

  • Wer hilft mir nach einem Unfall?

    Sollten Sie stürzen und medizinische Hilfe benötigen, sind natürlich speziell ausgebildete Ärzte und Rettungssanitäter vor Ort, um sie zu versorgen. Ihr Fahrzeug wird von der Unfallstelle zurück ins Fahrerlager gebracht und kann von ihnen oder einer von ihnen beauftragten Person zusammen mit ihren übrigen Sachen bis zum Veranstaltungsende abgeholt werden. Wir stehen ihnen natürlich auch in dieser Situation mit Rat und Tat zur Seite, können aber auch nur eingeschränkt weitere Unterstützung anbieten. Wenn Sie mit dem Fahrzeug weiter an der Veranstaltung teilnehmen möchten, muss ein ordnungsgemäßer technischer Zustand von ihnen  nachgewiesen werden.

  • In welcher Instruktions- Gruppe werde ich eingeteilt?

    Wenn Sie das erste Mal auf einer Rennstrecke fahren, können Sie ihr Fahrvermögen wahrscheinlich noch gar nicht gut einschätzen. Damit wir ihre Fahrstärke so gut wie möglich beurteilen können, geben Sie uns bei der Anmeldung bitte ausführliche Informationen, angefangen von der genauen Bezeichnung ihres Motorrades über ihre Fahrleistung, regelmäßige Jahreskilometerleistung etc. Auch die Angabe,  welche Trainings Sie vorher schon absolviert haben,  gehört dazu.

    Wenn Sie schon öfter auf einer Rennstrecke unterwegs waren, geben Sie uns bitte nach Möglichkeit an, welche es war und wenn es geht, welche Zeit in ihrer Gruppe ungefähr gefahren worden ist, bzw. welche Zeit Sie gefahren sind.

  • Wer verpflegt mich?

    Jeder Teilnehmer ist für seine Verpflegung selber verantwortlich. Auf fast allen Strecken können Sie ein Cateringangebot dazu buchen. Siehe Ausschreibung. Zusätzlich versorgen wir unsere Teilnehmer mit Mineralwasser und auch Kaffee. Obst und eine Kleinigkeit zum Knabbern stellen wir auch bereit.